Viele Websites sind sowohl mit und ohne www in der Adresse erreichbar. Das führt aber dazu, dass Google diese Seiten als sogenannten Duplicate Content, also doppelten Inhalt, klassifiziert. Das wiederum führt zu einem schlechteren Ranking.

Wer nun das www in der URL entfernen will, kann dies mit diesem einfach Codeschnipsel in der .htaccess-Datei abschalten oder erzwingen.

Wie bei den anderen Dateien auch, müsst ihr natürlich eure URL eintragen. Das ganze funktioniert selbstverständlich auch anders herum, wenn ihr einfach url.de nach nach oben und www.url.de nach unten setzt. Dann wird die Seite immer mit www aufgerufen.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.url.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://url.de/$1 [R=301,L]